Die Besten Digitalkameras im MEGATEST VERGLEICH

Home > Nikon Coolpix S7000 Test 2019

Nikon Coolpix S7000 Test 2019

Produktbewertung

Ausstattung

Bildqualität

Geschwindigkeit

Bedienung

Kompaktheit

Preis/Leistung

Gesamt
bewertung

85 %

Die Coolpix S7000 stammt von Kamera-Spezialist Nikon und ermöglicht mit einem Kaufpreis von nur rund 200 Euro einen günstigen Einstieg in die Welt der Digitalfotografie. Aber kann die Nikon Kamera auch in unserem Kamera Vergleich mit höherwertigen und teureren Modellen mithalten? Das verrät Ihnen unser Digitalkamera Test der Nikon Coolpix S7000.

Nikon Coolpix S7000 kompakt


Mit einer Größe von 10 x 2,7 x 6 cm und einem Gewicht von 159 g ist die Coolpix S7000 von Nikon sehr kompakt und leicht, der ideale Begleiter für Reisen. Aber kompakt kann nicht nur Nikon, sondern das können auch wir. Hier kommen kurz und knapp die größten Stärken und Schwächen der Nikon Coolpix S7000.

Produktinformation:

  • Nikon Kamera Coolpix S7000
  • Trageriemen AN-CP19
  • Netzadapter mit Ladefunktion EH-71P
  • USB-Kabel UC-E21
  • Akku EN-EL19

Vorteile:

  • günstiges Einsteigermodell
  • einfache Bedienung
  • kompakt und leicht
  • 20-fach optischer Zoom
  • WiFi und NFC sowie HDMI-Ausgang

Nachteile

  • Bildqualität nicht auf höchstem Niveau

Funktionen und Ausstattung


Die Nikon Coolpix S7000 ist eine handliche Reisezoom-Kamera, die trotz ihrer kompakten Abmessungen einen 20-fach optischen Zoom mit einer Brennweite von 25 bis 500 mm sowie optischem 4-Achsen-Bildstabilisator bietet. Der CMOS Sensor ist 1/2,3 Zoll groß, die Auflösung liegt bei 15,9 Megapixel, womit 4.608 x 3.456 Bildpunkte große Fotos möglich sind. Videos nimmt die Nikon Coolpix S7000 in Full HD, also mit 1080p, bei 30 Bildern pro Sekunden auf. Hier schafft sie nur die Hälfte der Vollbilder pro Sekunde wie zum Beispiel die nur etwas teurere Canon PowerShot SX710 HS.

Bei der Suche nach dem passenden Motiv steht auf der Geräterückseite ein 3 Zoll großes Display mit 460.000 Bildpunkten zur Verfügung. Leider ist das Display nicht klappbar – eine Funktion, die uns beim Kompaktkamera Test Testsieger Sony DSC-RX100 III besonders gut für Selfies und Co gefallen hat. Einen elektronischen Sucher gibt es auch nicht. Dafür sind WLAN und NFC für die drahtlose Übertragung des Foto- und Videomaterials sowie insgesamt 33 Kreativ- und Szenenprogramme, die Aufnahmen mit Effekten wie Glamour- und Colourkey-Look versehen, mit an Bord. Auch gut gefallen hat uns das 360-Grad-Schwenkpanorama für Rundum-Fotos. Einen Schuh für Zubehör gibt es nicht, dafür einen HDMI-Micro-Anschluss Typ D für die Übertragung auf Wiedergabegeräte wie einen Fernseher. Insgesamt ist die Ausstattung der Nikon Coolpix S7000 eher überschaubar, aber mehr als ausreichend für alle Schnappschussjäger und Digitalfotografie-Einsteiger.

Bildqualität und Geschwindigkeit


Die große Schwachstelle der Nikon Coolpix S7000 ist die Bildqualität, die nicht auf höchstem Niveau ist und nicht mit den Top-Modellen aus unserem Digitalkamera Test mithalten kann. Selbst bei Tageslicht weisen die Fotos oft ein leichtes Bildrauschen auf, das sich bei ungünstigen Lichtverhältnissen noch verschlechtert. Die Detailwiedergabe könnte bei Innenraumaufnahmen höher ausfallen.

Pluspunkte sammelt die Coolpix S7000 bei der Geschwindigkeit. Der Autofokus fokussiert selbst im vollen Tele für Schnappschüsse ausreichend schnell. Die Serienaufnahme arbeitet mit rund neun Bildern pro Sekunde flott, pausiert allerdings bereits nach sieben Aufnahmen. Hier schießen andere Modelle in unserem Kompaktkamera Test ausdauernder Fotos in Serie – und dies auch noch zum Großteil etwas schneller. Dennoch muss auch hier wieder der günstige Preis vor Augen geführt werden, womit die Geschwindigkeit der Nikon Coolpix S7000 insgesamt schon noch im grünen Bereich ist.

Bedienung und Kompaktheit


Die Nikon Coolpix S7000 ist ideal für Einsteiger und alle, die sich nicht lange mit Technik und Einstellungen befassen wollen. Der einfache Vollautomatik-Modus ermöglicht schnelle und einfache Fotoaufnahmen. Manuelle Einstellungsmöglichkeiten für Zeit und Blende gibt es nicht. Einfluss auf die Belichtung können Sie nur durch eine Belichtungskorrektur (+/- 2 Blendenstufen) oder die Auswahl von Motivprogrammen (Voreinstellungen für typische Fotosituationen) genommen werden. Häufig verwendete Modi werden hierbei dank des Moduswahlrads auf der Oberseite der Nikon Kamera schnell und zielgerichtet aktiviert. Insgesamt können wir der Nikon Coolpix S7000 bei der Bedienung wenig vorwerfen, denn sie bietet genau das, was sie sein will: eine gut zu bedienende Kompaktkamera mit wenig Schnickschnack für alle, die nicht lange die Anleitung lesen und sich mit den vielen verschiedenen Fachbegriffen und Modi herumplagen wollen.

Ideal ist die Nikon Coolpix S7000 zum Beispiel für Reisen. Durch den 20-fachen optischen Zoom können weit entfernte Motive ein ganzes Stück näher herangeholt werden. Auf Reisen bzw. unterwegs spielt diese Nikon Digitalkamera auch noch eine weitere Stärke aus. Denn mit ihren eingangs bereits erwähnten Abmessungen und ihrem geringen Gewicht von weniger als 160 g fällt die Coolpix S7000 nicht schwer ins Gewicht, sondern ist überall schnell verstaut und auch bei längeren Wanderungen angenehm leicht.

Preis-/Leistung und Zubehör


Der große Pluspunkt der Nikon Coolpix S7000 ist der günstige Preis. Nur rund 200 Euro müssen Sie berappen, um diese Digitalkamera aus dem Hause Nikon, einer der profiliertesten Hersteller von digitalen Kameras, Ihr Eigentum nennen zu dürfen. Damit ist dieses Modell das günstigste in unserem Kamera Vergleich. Unter diesem Aspekt, den es immer im Hinterkopf zu behalten gilt, relativiert sich die eine oder andere Schwäche des Gerätes. Insgesamt liefert sie eine gute Leistung ab, die aber nicht mit den vor ihr platzierten Top-Modellen mithalten kann. Die kosten aber auch mindestens 50 Euro (Canon PowerShot SX710 HS), 150 Euro (Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera) oder sogar rund das Dreifache (Sony DSC-RX100 III und Sony Alpha 6000 Systemkamera) mehr.

Zum Lieferumfang gehören neben der Nikon Kamera Coolpix S7000 selbst auch ein Trageriemen (AN-CP19) für das Handgelenk, der Netzadapter mit Ladefunktion EH-71P, das USB-Kabel UC-E21 sowie der Akku EN-EL19. Dieser hält übrigens rund 210 Fotoaufnahmen oder 40 Minuten Videoaufnahme durch. Erhältlich ist die Nikon Coolpix S7000 nicht nur in Silber und Schwarz, den beiden Farbklassikern bei Kameras, sondern auch in einem auffälligem Pink oder einem edlen Goldton – wem‘s gefällt…

Unser Test Fazit zur Nikon Coolpix S7000


Wenn Sie vor allem eine günstige, aber dennoch vernünftige Digitalkamera suchen, dann ist die Nikon Kamera Coolpix S7000 eine sehr gute Wahl. Sie kann zwar in unserem Digitalkamera Test nirgends so richtig herausstechen, macht aber auch nichts richtig schlecht. Von daher ist dieses Modell eine gute Wahl für alle Einsteiger in die Digitalfotografie und Reisefans, die sich nicht mit vielen Einstellungen aufhalten, sondern einfach nur Fotos schießen wollen. Und das kann die Nikon Kamera Coolpix S7000 mit ihrem 20-fach optischen Zoom durchaus gut.

Nikon Coolpix S7000 Test 2019
Produktbewertung

Ausstattung

80%

Bildqualität

80%

Geschwindigkeit

80%

Bedienung

90%

Kompaktheit

95%

Preis/Leistung

90%

Gesamt
bewertung

85%

Vorteile:

  • günstiges Einsteigermodell
  • einfache Bedienung
  • kompakt und leicht
  • 20-fach optischer Zoom
  • WiFi und NFC sowie HDMI-Ausgang

Nachteile:

  • Bildqualität nicht auf höchstem Niveau

Kommentare


There are no comments available.

Nikon Coolpix S7000 Test 2019
Unsere Einschätzung
Produktbewertung

Ausstattung

80%

Bildqualität

80%

Geschwindigkeit

80%

Bedienung

90%

Kompaktheit

95%

Preis/Leistung

90%

Produktinformation:

  • Nikon Kamera Coolpix S7000
  • Trageriemen AN-CP19
  • Netzadapter mit Ladefunktion EH-71P
  • USB-Kabel UC-E21
  • Akku EN-EL19

Vorteile:

  • günstiges Einsteigermodell
  • einfache Bedienung
  • kompakt und leicht
  • 20-fach optischer Zoom
  • WiFi und NFC sowie HDMI-Ausgang

Nachteile

  • Bildqualität nicht auf höchstem Niveau
Technische Daten
Firstname Lastname
Größe10 x 2,7 x 6 cm
Gewicht159 g
Auflösung
Zoom optisch / digital16 Megapixel
ISO-BereichISO 125 bis ISO 6.400
AutofokusJa
Verschlusszeiten1/2.000 bis 1 s
VideosFull HD 1080 / 60i
WiFi / NFCJa / Ja
Zubehörschuh / BlitzNein / Ja
Monitor (Größe)Ja (3 Zoll)

Thomas

Auf unserer Webseite bewerten wir im Spiegelreflexkamera Test und Kompaktkamera Test zahllose Digitalkameras. Außerdem geben wir Ihnen in unseren Ratgebern viele Hintergrundinformationen und Tipps rund um das Fotografieren und das Einfangen des perfekten Fotos.

Mehr Lesen

Unser Testsieger 2019

Sony Alpha 6000 Systemkamera Test 2019

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >