Die Besten Digitalkameras im MEGATEST VERGLEICH

Home > Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera Test 2019

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera Test 2019

Produktbewertung

Ausstattung

Bildqualität

Geschwindigkeit

Bedienung

Kompaktheit

Preis/Leistung

Gesamt
bewertung

93 %

Frühlings-Aktion: bis zu 50% sparen

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera kompakt


Die Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera ist bereits seit dem Sommer 2012 auf dem Markt und der Vorvorgänger der ebenfalls in unserem Kompaktkamera Test unter die Lupe genommenen Sony DSC-RX100 III. Diese hat sich im Test den Testsieg geschnappt. Daher waren wir umso gespannter, wie sich die doch schon etwas betagtere Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera im Test schlagen würde. Macht dieses Modell, die damals etliche Testsiege einfahren konnte, alles schlechter oder kann sie auch einiges besser als der Nachnachfolger? Wenn Sie dies gerne wissen möchten, lesen Sie unseren Sony Cyber Shot DSC-RX100 Test.

Produktinformation:

  • Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera
  • Akkusatz (NP-BX1)
  • Netzteil (AC-UD10)
  • Micro-USB-Kabel
  • Handgelenkschlaufe
  • Schultergurt-Adapter
  • Bedienungsanleitung

Vorteile:

  • günstiger Preis
  • gute Bildqualität
  • gute technische Ausstattung
  • 3,6-fach optischer Zoom
  • Videos in Full HD 50p
  • sehr gute Verarbeitung

Nachteile

  • in einigen Punkten schlechtere Ausstattung (z.B. keine nachträglichen Bildbearbeitungsfunktionen)

Funktionen und Ausstattung


Ganz in der Tradition der RX100-Modelle kommt auch bei der Sony Cyber Shot DSC RX100 ein 13,2 x 8,8 mm großer Exmor CMOS 1.0 Bildwandler zum Einsatz. Dieser bietet wie auch bei der dritten Generation eine Auflösung von 20,2 Megapixel (maximal 5.472 x 3.648 Bildpunkte). Hier gibt es also schon einmal kein Nachsehen im Vergleich zum Testsieger und 3.-Generation-Nachfolger. Videos nimmt die Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera ebenfalls in Full HD 1080i im AVCHD-Format auf – und zwar mit bis zu 50 Vollbildern pro Sekunde (50p). Die Aufnahmeergebnis können hierbei auch bei Videos mit den P/A/S/M Belichtungsmodi beeinflusst werden. Auch hier merkt man ihr das Alter also nicht an, sondern sie kann problemlos mit der Konkurrenz mithalten. Einzig Slow Motion Aufnahmen (HFR) werden nicht unterstützt. Hier ist die Sony DSC-RX100 III einen Tick voraus.

Gemeinsam haben hingegen beide Geräte, dass sie keinen Multi Interface Zubehörschuh bieten. Damit ist der Anschluss von externem Fotozubehör wie eben einem Blitz und Co leider nicht möglich. Auf der integrierten Speicherkarten, unterstützt werden die Typen MS, MS Duo, MS Pro Duo, MS Pro-HG Duo, SD, SDHC und SDXC, werden die Bilder in den Formaten JPEG und RAW abgespeichert. Der Akku ist 1.080 mAh groß, was zum Aufnehmen von bis zu 340 Bildern ausreicht. Auf der Rückseite steckt ein 3 Zoll großes Display, dass sich hier leider nicht klappbar ist. Auch WLAN und NFC werden ebenfalls nicht unterstützt, genauso wie die Camera Apps, die bei der dritten Generation für ein noch besser abgerundetes Gesamtpaket und mehr Möglichkeiten sorgen. Besonders gut haben uns bei der Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera die verschiedenen Unschärfeeffekte gefallen, die Fotos zu einzigartigen Kunstwerken machen und mit denen es sich wunderbar spielen lässt.

Bildqualität und Geschwindigkeit


Die Bildqualität der DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera konnte in unserem Kompaktkamera Test unter allen Bedingungen überzeugen. Das liegt einfach daran, dass die Sony Kompaktkamera in allen Belangen, die für gute Fotos entscheidend sind, einfach top ausgestattet ist. Da wäre zum Beispiel das Carl Zeiss Sonnar T*-Objektiv, das bei allen Modellen der RX-Serie zum Einsatz kommt. Bei diesem Modell deckt es eine adäquate Brennweite von 24 bis 200 mm ab. Positiv fällt auch die Offenblende von F2,8, die sich über den gesamten Brennweitenbereich erstreckt, auf. Die kürzeste Verschlusszeit liegt bei 1/2000 Sekunden.

Der CMOS-Chip ermöglicht die Einstellung der Sensorempfindlichkeiten von ISO 80 bis ISO 12.800. Auch ISO 25.600 lässt sich in Kombination mit der Multiframe-Rauschreduzierung (Multi Frame NR Modus) nutzen. Hierbei werden mehrere von der Kamera vollautomatisch hintereinander aufgenommene Einzelbilder zur Rauschreduzierung zu einer verbesserten Aufnahme herangezogen. Ebenfalls seinen Teil zu den sehr guten Ergebnissen im Foto-Test trägt der 3,6-fach optische Zoom, der zudem noch 2-fach digital verstärkt werden kann. Dies verschlechtert aber bekanntermaßen die Bildqualität. Ebenfalls auf einem sehr guten Niveau ist die Serienbildaufnahme in bester Auflösung und bester Qualität mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde.

Bedienung und Kompaktheit


Die Bedienung der Sony DSC-RX100 Cyber-shot klappt im Großen und Ganzen tadellos. Abgesehen von der Menütaste und des Fokus-Wählschalters sind alle Tasten und Wählräder auf der rechten Geräteseite zu finden und liegen damit in angenehmer Reichweite. Nur das recht kleine Einstellrad oben ist etwas kritisch und nicht ideal zu bedienen. Gut gefallen haben uns auch hingegen die Individualisierungs-Möglichkeiten. So bietet das Gerät für die Tasten „C“ und „AEL“ 41 verschiedene Belegungsmöglichkeiten. Mit Abmessungen von 3,6 x 10,2 x 5,8 cm und einem Gewicht von 213 g im betriebsbereiten Zustand ist die Sony DSC-RX100 Cyber-shot eine recht kleine Kamera, auf gleichem Niveau wie die Sony DSC-RX100 III und damit für eine Bridgekamera angenehm kompakt.

Preis-/Leistung und Zubehör


Der Preis ist auf jeden Fall der ganz große Trumpf der Sony Cyber Shot DSC RX100. Denn sie mit rund 350 Euro eine ganze Ecke günstiger als andere Modelle in unserem Kompaktkamera Test, z.B. die bereits vielzitierte Sony DSC-RX100 III Kompaktkamera oder auch die Sony Alpha 6000 Systemkamera. Beim Kaufpreis kommen Sie mit fast der Hälfte des Budgets aus, das Sie z.B. für die beiden anderen Modelle berappen müssten. Wenn man nun hier mal die Bildqualität, auf die es den meisten ja letztendlich vor allem ankommt, vergleicht, macht die Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera wahrlich keine schlechte Figur – ganz im Gegenteil sogar. Denn hier steht sie den teureren Konkurrenten in kaum etwas nach. Ja, zugegeben, die Ausstattung ist an der einen oder anderen Stelle etwas spartanischer. Aber das dürfte viele Spontan-Knipser, die auf den ganzen „Schnickschnack“ auch gut verzichten können, wenig stören.

Zumal auch der im Kaufpreis beinhaltete Lieferumfang passt. Neben der Kamera selbst sind ein Akku vom Typ NP-BX1, das passende Netzteil und Micro-USB-Kabel dabei. Zudem gibt es eine Handgelenkschlaufe, einen Schultergurt-Adapter sowie eine deutschsprachige Bedienungsanleitung. Hier hat die Sony DSC-RX100 III auch nicht mehr zu bieten. Zusätzlich gibt es gegen Aufpreis auch ein Set mit dem Mantona Scout Stativ, falls dies für Sie interessant ist.

Unser Test Fazit zur Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera


Wen Sie sich eine neue Kamera kaufen möchten, hierbei aber nicht unbedingt auf Technik des neuesten Stands Wert legen, dann können Sie mit der Sony Cyber Shot DSC-RX100 ein auch heute noch wirklich gute Digitalkamera günstig kaufen. Sie ist kompakt und überzeugt auch rund 5 Jahre nach ihrem Verkaufsstart noch mit einer guten Ausstattung und Bildqualität. Die Sony Kompaktkamera ist insgesamt eine gute Kamera, mit der Sie auch heute – vor allem gemessen am Preis – nicht viel verkehrt machen. Für nur rund 350 Euro unser Preis-/Leistungssieger.

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera Test 2019
Produktbewertung

Ausstattung

90%

Bildqualität

96%

Geschwindigkeit

90%

Bedienung

90%

Kompaktheit

95%

Preis/Leistung

100%

Gesamt
bewertung

93%

Vorteile:

  • günstiger Preis
  • gute Bildqualität
  • gute technische Ausstattung
  • 3,6-fach optischer Zoom
  • Videos in Full HD 50p
  • sehr gute Verarbeitung

Nachteile:

  • in einigen Punkten schlechtere Ausstattung (z.B. keine nachträglichen Bildbearbeitungsfunktionen)

Kommentare


There are no comments available.

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera Test 2019
Unsere Einschätzung
Produktbewertung

Ausstattung

90%

Bildqualität

96%

Geschwindigkeit

90%

Bedienung

90%

Kompaktheit

95%

Preis/Leistung

100%

Produktinformation:

  • Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera
  • Akkusatz (NP-BX1)
  • Netzteil (AC-UD10)
  • Micro-USB-Kabel
  • Handgelenkschlaufe
  • Schultergurt-Adapter
  • Bedienungsanleitung

Vorteile:

  • günstiger Preis
  • gute Bildqualität
  • gute technische Ausstattung
  • 3,6-fach optischer Zoom
  • Videos in Full HD 50p
  • sehr gute Verarbeitung

Nachteile

  • in einigen Punkten schlechtere Ausstattung (z.B. keine nachträglichen Bildbearbeitungsfunktionen)
Technische Daten
Firstname Lastname
Größe10,2 x 5,8 x 3,6 cm
Gewicht213 g
Auflösung20,2 Megapixel
Zoom optisch / digital3,6-fach optisch / 10-fach digital
ISO-BereichISO 125 bis ISO 25.600
AutofokusJa
Verschlusszeiten1/2.000 bis 30 s
VideosFull HD 50p
WiFi / NFCNein / Nein
Zubehörschuh / BlitzNein / Ja
Monitor (Größe)Ja (3 Zoll)

Thomas

Auf unserer Webseite bewerten wir im Spiegelreflexkamera Test und Kompaktkamera Test zahllose Digitalkameras. Außerdem geben wir Ihnen in unseren Ratgebern viele Hintergrundinformationen und Tipps rund um das Fotografieren und das Einfangen des perfekten Fotos.

Mehr Lesen

Unser Testsieger 2019

Sony Alpha 6000 Systemkamera Test 2019

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >